903732

Ärger mit Hardware beenden

20.06.2002 | 00:00 Uhr |

NVRAM zurücksetzen

Grundlegende Rechner- und Hardwarevorgaben am Mac speichert der NVRAM. Deshalb hilft es auch mitunter, die dort gespeicherten Informationen zu löschen, wenn sich der Rechner beispielsweise nicht mit einem neuen externen Gerät versteht und beim Anschließen einfriert. Dazu hält man beim Rechnerstart die Tastenkombination Befehl-Wahl-O-F gedrückt, die in die Kommandozeile von Open Firmware führt. Hier gibt man nacheinander die folgenden Befehle ein, jeweils gefolgt von einer Zeilenschaltung:
reset-nvram
set-defaults
reset-all
Nach der Eingabe der letzten Zeilenschaltung startet der Mac dann erneut. Den Bindestrich muss man übrigens mit der Taste "ß" eingeben, da die Treiber für die deutsche Tastaturbelegung in Open Firmware noch nicht geladen sind. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
903732