903846

Ärger mit Mac-OS X-Update

05.08.2002 | 00:00 Uhr |

Mac-OS-X-Update auf Slave

Frage: Vor einiger Zeit habe ich auf die interne 6 GB-Festplatte meines beigen Power Mac G3 300 MHz Mac-OS X 10.0 aufgespielt. Nachdem ich eine größere Festplatte gekauft und diese als Master gejumpert habe und somit die alte 6 GB-Platte im Slave-Modus läuft, lässt sich das installierte Mac-OS X nicht mehr updaten. Entweder gibt der Aktualisierer an, dass das Volume nicht aktiviert sei oder kein älteres Mac-OS X installiert ist.
Antwort: Das ist normal, der Updater benötigt ein vorinstalliertes Mac-OS X. Sie müssen auf der neuen Festplatte also zunächst Mac-OS X 10.0 installieren und können dann per Software-Aktualisierung die angebotenen Updates darüber laufen lassen. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
903846