930914

Akzente setzen

13.01.2005 | 15:54 Uhr |

Sonderzeichen verwenden

Die Sonderzeichenpalette von Word kennt zwar französische oder skandinavische Buchstaben wie "ë" oder "ø", versagt jedoch bei slawischen Sprachen. Immerhin ist Word das etwa im tschechischen oder serbokroatischen gebräuchliche Zeichen Hácek (?) bekannt, dieses lässt sich mit der Tastenkombination Wahl-Umschalt-Z aufrufen. Mit Hilfe eines Formelfeldes kann man nun Buchstaben mit dem umgekehrten Zirkumflex konstruieren. Dazu ruft man eine Dialogbox über das Menü "Einfügen > Feld" auf, wählt in der Kategorie "Formeln und Ausdrücke" den Feldnamen "Eq" und tippt in die Eingabezeile "EQ \O(r;?)", um etwa den tschechischen Namen Jiri richtig zu schreiben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
930914