1836179

Alle iBooks-Notizen auf einen Schlag bearbeiten

27.11.2013 | 14:54 Uhr |

Jede einzelne eingetragene Notiz in iBooks kann man nachträglich bearbeiten. Es reicht ein Tipp auf den entsprechenden Eintrag, darauf erscheinen der gespeicherte Text und die Tastatur, hier trägt man die Korrekturen ein.

Eine Übersicht über alle Notizen und Lesezeichen des Buches bietet iBooks über die Inhaltsoption. Sie befindet sich in der linken oberen Ecke neben dem Eintrag „Bibliothek“ und zeigt außer dem Inhaltsverzeichnis auch eine vollständige Liste aller bis dato getätigten Lesezeichen und Notizen. Lesezeichen und Notizen sind in dieser Übersicht nach Seitenzahlen sortiert. Im Inhaltsverzeichnis gibt es eine Weiterleitungsfunktion, sie wird mit dem gebogenen Pfeil gekennzeichnet. Tippt man auf den größeren Buchstaben, wird der Text auch größer.Aktiviert man hier aber „Notizen“, bietet sie einige zusätzliche Optionen. Unter „Notizen bearbeiten“ kann man einzelne Einträge löschen.
Wählt man jedoch alle aus und klickt anschließend auf „Bereitstellen“, werden sie nach Seitenzahlen sortiert mitsamt der Textstellen und eigener Anmerkungen in eine E-Mail übernommen. Dabei kommen sowohl Notizen als auch nur markierte Stellen ohne Texteinträge mit. Wahlweise kann man die ausgewählten Notizen über die Option „Bereitstellen“ gleich mit einem Airprint-Drucker ausdrucken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1836179