1835512

„Alle meine Dateien“ auf allen Festplatten durchsuchen

22.11.2013 | 16:19 Uhr |

Die Seitenleiste im Finder bietet mehrere nützliche Optionen, um schnell auf bestimmte Ordner und Dateien zuzugreifen, darunter den intelligenten Ordner „Alle meine Daten“.

Er fasst alle Dateien zusammen, die sich auf der Festplatte befinden, und sortiert diese standardmäßig nach dem letzten Öffnungsdatum in Untergruppen. Hat man jedoch externe Festplatten oder USB-Sticks angeschlossen, tauchen die dort gespeicherten Dateien in der Auflistung nicht auf. Dieses Problem kann man aber schnell beheben. Dazu klickt man in der Seitenleiste mit gedrückter Control-Taste („ctrl“) auf den Ordner „Alle meine Daten“, um das Kontext-Menü für den Ordner einzublenden, und wählt im Menü die Option „Suchkriterien einblenden“ aus. Damit der intelligente Ordner „Alle meine Daten“ auch die auf externen Datenträger gespeicherten Dateien auflistet, aktiviert man in der horizontalen Leiste nun anstatt „Alle meine Daten“ den Eintrag „Diesen Mac“ und speichert anschließend diese Einstellung mit einem Klick auf „Sichern“. Dann werden zukünftig auch die auf den externen Datenträger gespeicherten Dokumente, Bilder und Filme unter „Alle meine Daten“ aufgelistet.

Wählt man die Einstellung „Diesen mac“ und speichert die Suche, werden auch die Dateien auf externen Datenträgern aufgelistet.
Vergrößern Wählt man die Einstellung „Diesen mac“ und speichert die Suche, werden auch die Dateien auf externen Datenträgern aufgelistet.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1835512