1780930

Alternative für die erweiterte Suche

10.03.2013 | 15:18 Uhr |

Mit iTunes 11 ist eine nützliche Funktion wie die erweiterte Suche entfallen, damit konnte man nach mehreren Stichwörtern suchen oder die Ergebnisse eingrenzen. Kennt man die genaue Bezeichnung des Interpreten, Albums oder Genres, ist es für die aktuelle Suchfunktion kein Problem, mehr oder weniger genaue Ergebnisse zu liefern.

Dazu kann man auf der Ergebnisseite in der rechten Leiste die Liste nach Medientypen eingrenzen. So liefern beispielsweise die Suchwörter „Rock“ und „Orchestra“, eingegrenzt auf „Alben“ eine ziemlich gute Übersicht über die Rock-Bands, die ihre Alben mit einem Orchester aufgenommen haben.

Hat man aber nur eine vage Vorstellung von dem, wonach man sucht, ist nach wie vor der Spalten-Browser im iTunes Store eine große Hilfe. Besonders bei Musik lässt sich somit stundenweise stöbern. Ist in der Seitenleiste der iTunes Store aktiviert, wechselt man in der Darstellung zur Option „Spaltenbrowser“ (Befehlstaste–B). Besonders bei Musik ist der Browser sehr hilfreich. Im Unterschied zur erweiterten Suche kann man hier gleich mehrere Genres mit der gedrückten Befehlstaste aktivieren. Danach grenzt man die Ergebnisliste mit Subgenres, Interpreten und Alben ein. Die daraus resultierende Aufzählung lässt sich anschließend noch nach einem Kriterium sortieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1780930