2029585

Amazon Prime Photos bietet unbegrenzten Cloud-Speicher

13.01.2015 | 09:28 Uhr |

Amazon bietet seit kurzem für seine Prime-Mitglieder einen unbegrenzten Cloud-Speicher für Fotos und Videos, mit dem Namen Amazon Prime Photos.

Für den Mac gibt es derzeit noch keine eigene App, diese soll aber bald folgen. Bis dahin kann man per Webbrowser Fotos und Videos zu Amazon Prime Photos laden, mit Chrome auch ganze Ordner. Bereits verfügbar ist eine App für iPhone und iPad sowie Android-Geräte. Die Bilder und Videos auf einem iPad oder iPhone können Sie auf Wunsch automatisch auf Amazon Prime Photos überspielen. Außer JPEG-Fotos können Sie auch Fotos im Raw-Format laden - dies empfehlen wir allerdings nicht, da Amazon Prime Photos die Raw-Dateien automatisch in das TIFF-Format konvertiert und zudem unsere Canon-Raw-Bilder dort ohne Aufnahmedatum ankommen.

Außer Fotos lassen sich auch Videos in den üblichen Formaten wie etwa .mp4, .avi, .mts oder .mpg speichern. Diese dürfen eine maximale Laufzeit von 20 Minuten haben und die Dateigröße darf zwei Gigabyte nicht überschreiten.

Für eine iPhoto- beziehungsweise Aperture-Bibliothek größer als 200 GB ist Amazon Prime Photo eine günstige Alternative zu Apples iCloud.
Vergrößern Für eine iPhoto- beziehungsweise Aperture-Bibliothek größer als 200 GB ist Amazon Prime Photo eine günstige Alternative zu Apples iCloud.

Die iOS-App bietet bislang wenig Funktionen: Sterne-Bewertungen oder Schlagwörter übernimmt sie nicht. Die App zeigt die Bilder dafür übersichtlich nach Datum sortiert an, Videos lassen sich zudem filtern. Hat man gerade keine Internetverbindung, werden die Fotos in geringer Vorschauqualität angezeigt. Die Feindaten lädt die App automatisch, sobald das Gerät online ist.

Die Prime-Mitgliedschaft können Sie zunächst kostenlos testen. Möchten Sie eine sehr umfangreiche Fotosammlung von über 200 Gigabyte überall erreichbar haben, dann ist Amazon Prime Photos einen Blick wert und eine mögliche Alternative zu iCloud Foto von Apple. 5 GB sind hier gratis, 200 GB kosten vier Euro pro Monat.

Eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft kostet 49 Euro pro Jahr und lässt sich jederzeit kündigen. Die Prime-Mitgliedschaft umfasst außerdem kostenlosen Versand (nicht für alle Artikel), das Streamen von Filmen und Serien über den Dienst Prime Instant Video (einst Lovefilm), kostenloses Ausleihen von E-Books sowie einige Verkaufsaktionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2029585