1025101

Amtliche Passbilder korrekt fotografieren

29.09.2009 | 09:48 Uhr |

Um ein Passfoto zu erstellen, gibt es sehr genaue Vorgaben, wie das Foto auszusehen hat. Das Befolgen fällt jedoch nicht schwer.

Kamera icon
Vergrößern Kamera icon

Es soll kein Schatten im Hintergrund zu sehen sein, außerdem muss das Gesicht mittig und verzerrungsfrei aufgenommen werden und gleichmäßig ausgeleuchtet sein. Doch trotz dieser strengen Vorgaben kann man solche Fotos einfach selbst erstellen. Im Haus schlägt dieser Versuch jedoch meist fehl. Am Besten erstellt man die Fotos im Freien bei leicht bewölktem Himmel oder einem schattigen Platz, hier hat man eine ideale Ausleuchtung. Als Hintergrund kann man etwa eine einfarbige Türe wählen. Um Schatten zu vermeiden, sollte der zu Portraitierende mindestens einen halben Meter vom Hintergrund entfernt stehen. Weitere Infos zu den Vorgaben findet man unter www.bundesdruckerei.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1025101