916236

Apple Works immer langsamer

28.10.2003 | 16:41 Uhr |

Problem: Die Startzeiten von Apple Works sind unter Mac-OS X bisher sehr schnell gewesen. Seit geraumer Zeit benötigt, Apple Works 6.2 allerdings immer länger, ein neues Dokument zu erstellen oder ein bestehendes zu öffnen.

Lösung: Das hängt mit der Liste zuletzt benutzter Objekte zusammen. Zunächst schließt man Apple Works. Anschließend löscht man im Benutzerverzeichnis unter "Dokumente" den Ordner "Benutzte Objekte" aus dem Verzeichnis "AppleWorks Benutzerdaten > Ausgangspunkt" und startet anschließend Apple Works neu. Jetzt legt die Applikation den Ordner frisch an. Dokumente lassen sich wieder schneller anlegen und öffnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916236