999344

Arbeitsmenü aufräumen

01.08.2008 | 16:02 Uhr |

Mit einem kurzen Skript lassen sich aus dem Arbeitsmenü in Word 2008 Dateien entfernen.

Das Arbeitsmenü in der Menüleis-te von Word ist eine Art Favoritensammlung, in der man einzelne Texte für den schnellen Zugriff sammeln kann. Allerdings hat die neue Version 2008 nur eine Funktion, um Dokumente zu ergänzen, nicht jedoch um sie wieder zu entfernen - offensichtlich ein Programmfehler. Um diese Dateien wieder zu entfernen, hat die amerikanische Macworld ein Skript veröffentlicht, das diese Dateien einzeln entfernen kann. Das Skript ist über die Webseite der Macworld verfügbar. Man kann sich aber auch selbst ein Skript erstellen. Möchte man das komplette Arbeitsmenü löschen, genügt der Befehl:

tell application "Microsoft Word" delete work menu items

end tell

Man kopiert den Text in den Skripteditor, sichert ihn als Skript und verschiebt ihn in den Ordner "Microsoft Benutzerdaten /Word Script Menu Items". Nun steht er über das Skriptmenü von Word bereit. sw

0 Kommentare zu diesem Artikel
999344