2082376

Ausführliche Bildinformationen anzeigen

03.08.2015 | 12:51 Uhr |

Vorschau öffnet viele Bildformate, darunter auch die Raw-Formate vieler Digitalkameras.

Für diese greift das Programm auf dieselbe Digital-Raw-Systemkomponente zu wie Aperture, iPhoto und das neue Fotos für OS X. So kann man sich mit Vorschau schnell wichtige Infos zu vielen Bildern anzeigen lassen, ohne sie zuvor in eine Bildverwaltung zu importieren. Dazu öffnet man entweder über das Menü „Werkzeuge“ oder mit „Befehlstaste-I“ das Informationsfenster, klickt dort auf das linke Symbol in der Symbolleiste und bekommt nun die grundlegenden Infos wie Dateiart, Bildgröße und Bildauflösung angezeigt. Wesentlich mehr Informationen listet Vorschau auf, wenn man auf das zweite Symbol mit dem „I“ klickt und „EXIF“ auswählt. Hier sind alle verfügbaren Angaben zum jeweiligen Bild zu finden, angefangen vom Aufnahmezeitpunkt über die Belichtungszeit und die Blende bis hin zur Brennweite und den ISO-Einstellungen. Die Anzahl der Einträge ist abhängig von der Kamera, mit der man die Bilder aufgenommen hat, sowie vom Dateiformat.

10 Tipps für Fotos mit Wow-Effekt

Vorschau zeigt zu jedem geöffneten Bild viele Informationen an und versteht sich auch auf das RAW-Format.
Vergrößern Vorschau zeigt zu jedem geöffneten Bild viele Informationen an und versteht sich auch auf das RAW-Format.
0 Kommentare zu diesem Artikel
2082376