1005938

Uhrzeit erkennen

11.11.2008 | 10:19 Uhr |

Die automatische Datenerkennung in Mail erleichtert unter Mac-OS X 10.5 das Erstellen von Terminen in iCal.

Zwei Optionen stehen hier zur Auswahl. Fährt man mit dem Mauszeiger über einen in einer E-Mail stehenden Termin, umrandet die automatische Datenerkennung diesen mit einer rechteckigen Box. Der Klick auf einen Pfeil in der Box öffnet ein Kontextmenü, das einen Termin für iCal zu erstellen anbietet. Die Dialogbox lässt dann nur noch spärliche Einstellungen zu, der Termin ist dann entweder für eine Stunde eingestellt oder ganztägig. Außerdem setzt die automatische Datenerkennung eine unschöne Schreibweise für die Uhrzeit voraus: Das von der Digitaluhr bekannte Format "hh:mm", also jeweils zwei Ziffern für Stunden und Minuten, getrennt durch einen Doppelpunkt. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005938