1931530

Backup der iPhone-Fotos mit Dropbox

11.04.2014 | 17:02 Uhr |

Dropbox ist ein ausgefeilter Cloud-Dienst samt App, der sich optional auch um das Backup von iPhone-Fotos kümmert. So klappt's.

In der kostenlosen Version bietet Dropbox zwei Gigabyte Speicherplatz, zusätzlicher lässt sich kaufen oder kostenlos "verdienen", etwa durch Empfehlung des Dienstes. Relativ neu ist die Option "Kamera-Upload". Eingeschaltet lädt das iPhone Fotos und sogar Videos automatisch in Ihre Dropbox. Beim Aktivieren der Funktion erhalten Sie 500 Megabyte zusätzlichen Speicherplatz kostenlos, ist dieser verbraucht, weitere 500 Megabyte – bis zur maximalen Ausbaustufe von 3 Gigabyte. 

Links: Kamera-Upload lässt sich in der App unter "Fotos" einfach aktivieren. Rechts: Schalten Sie "Mobiles Datennetz" aus, um das Datenvolumen zu schonen.
Vergrößern Links: Kamera-Upload lässt sich in der App unter "Fotos" einfach aktivieren. Rechts: Schalten Sie "Mobiles Datennetz" aus, um das Datenvolumen zu schonen.

Fotos in Dropbox können Sie sortieren, in Alben organisieren und für andere freigeben. Eine Funktion von "Kamera-Upload" sollten Sie mit Bedacht wählen: Die Fotos lassen sich nicht nur per WLAN, sondern auch per Mobilfunkverbindung übertragen. Fotos sind groß, und das Datenvolumen ist schnell verbraucht. 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1931530