1977865

Bewegte GIF-Bilder in Keynote verwenden

25.08.2014 | 14:27 Uhr |

Dank sozialer Netwerke wie Tumblr erlebt das schon fast totgesagte animierte GIF ein großes Comeback im Web. Heute werden gern kurze Film- oder TV-Ausschnitte als GIF weitergegeben. Eine riesige Fundgrube, um seine nächste Präsentation mit etwas Spannendem oder Witzigem aufzumöbeln.

Seit dem letzten Update von Keynote werden animierte GIF-Dateien in Keynote unterstützt. Diese können einfach per Drag-and-drop vom Schreibtisch in eine Keynote-Präsentation eingefügt und wie ein Bild im Layout bewegt, mit Rahmen, Schatten et cetera versehen werden. Einziger Unterschied: Animierte GIFs haben einen Abspielknopf, werden also von Keynote wie ein Film behandelt – obwohl sie genau genommen nur eine Grafik sind. Im Menü gibt es dann folgerichtig unter „Film“ die entsprechenden Steuereinheiten, also ob das GIF bei der Vorführung durch Klicken oder automatisch starten soll und ob es in Endlosschleife oder nur einmal durchlaufen soll.

Animierte GIFs können in Keynote verwendet werden. Praktisch: Sie lassen sich steuern wie gewöhnliche Filme.
Vergrößern Animierte GIFs können in Keynote verwendet werden. Praktisch: Sie lassen sich steuern wie gewöhnliche Filme.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1977865