1778627

Bildausschnitte in iMovie unkenntlich machen

05.06.2013 | 14:09 Uhr |


Bevor man ein Video auf Youtube hochlädt, sollte man sich sicher sein, damit keine Rechte zu verletzen. Dazu gehört es unter Umständen auch, KfZ-Kennzeichen unkenntlich zu machen. Leider liefert iMovie keine Werkzeuge mit, die einen bestimmten Bildbereich mit einem Schleier überdecken könnten

Für unbewegte Objekte kann man sich aber auch mit einen Bildbearbeitungsprogramm weiterhelfen, das einen entsprechenden Filter anbietet. In iMovie navigiert man zunächst zu dem Clip, in dem Bestandteile unkenntlich gemacht werden sollen und erstellt einen Screenshot (Cmd-Shift-4) des gewünschten Bereichs. Vorsicht: Dieser Screenshot sollte im gleichen Seitenverhältnis wie das Projekt angefertigt werden, also entweder 16:9 oder 4:3. Hat man den Screenshot dann in der Bildbearbeitung mit einem Unschärfefilter oder dergleichen behandelt (und ihn gegebenenfalls noch auf das richtige Seitenverhältnis beschnitten), zieht man ihn auf den Clip in iMovie. Ist in den iMovie-Einstellungen die Option „Erweiterte Werkzeuge anzeigen“ aktiviert, bietet das Programm beim Einsetzen des Bildes nun „Bild in Bild“ an. Nun muss man derart eingesetzten verschleierten Bildausschnitt noch genau an die gefragte Stelle setzen und im Editor das Standbild auf die gegebene Clip-Länge ziehen – fertig. Bei bewegten Bildern oder bewegten Objekten ist diese Lösung grundsätzlich auch machbar, jedoch umso aufwändiger, je weiter sich das Objekt durch das Bild bewegt.

In iMovie kann man nur mit Tricksen ein Ausschnitt unkenntlich machen.
Vergrößern In iMovie kann man nur mit Tricksen ein Ausschnitt unkenntlich machen.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1778627