1643580

Fotos per iTunes auf das iPhone bringen

Mit dem iPhone hat man seine Lieblingsbilder immer dabei. So kopieren Sie Ihre Fotos auf dem klassischen Web über iTunes auf den iPhone.

Zu den ältesten Aufgaben von iTunes gehört der Abgleich mit externen Geräten. Zum Synchronisieren schließen Sie das iPhone per USB-Kabel an und wählen es in der Medienspalte am linken Fensterrand aus. Wenn Sie die Daten in Zukunft drahtlos kopieren wollen, aktivieren Sie auf dem Bildschirm "Übersicht" unter "Optionen" die Funktion "Mit diesem Gerät über WLAN synchronisieren". Sind Rechner und iPhone im gleichen lokalen WLAN, können Sie sich künftig ohne USB-Kabel verbinden. Für den Fotoabgleich wechseln Sie in den ganz rechten Bereich "Fotos". Am Mac werden die Bibliotheken von iPhoto und Aperture sowie ein gewöhnlicher Ordner im Finder als Quelle akzeptiert.

Unter Windows kommen Photoshop Album und Elements sowie ebenfalls ein Ordner für den Abgleich infrage. Sie müssen nicht das ganze Archiv auf das iPhone kopieren, sondern können einzelne Alben, Sammlungen, Ereignisse oder Gesichter (je nach Programm) oder bestimmte Unterordner auswählen. Mit "Anwenden" unten rechts aktivieren Sie die neuen Einstellungen. Nutzen Sie Apples Cloud- Dienst Fotostream, können Sie auch die beim Import in den Mac-Programmen automatisch angelegten Ereignisse oder unter Windows den kompletten Fotostream-Ordner zum Abgleich auswählen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1643580