1005882

Bildsensoren nassreinigen

01.11.2008 | 12:09 Uhr |

Zu unterscheiden sind drei Stufen der Reinigung von verstaubten Bildsensoren: trocken per Luft und mit Pinsel sowie für hartnäckige Fälle die Nassreinigung als schwerstes Geschütz.

Sie ist das letzte Mittel wenn alles andere nichts hilft und die Staubpartikel durch Feuchtigkeit auf dem Sensor festgebacken sind oder sich eine schmierige Schicht gebildet hat. Doch bei regelmäßiger Pflege der Kamera kommt man kaum in die Verlegenheit einer Nassreinigung. Wir haben uns zwei Produkte näher angesehen.

Das Druckluftsystem Hi-Tech-Air-Power ist sehr praktisch, um Staub im Spielgelkasten und der Suchermattscheibe zu entfernen.
Vergrößern Das Druckluftsystem Hi-Tech-Air-Power ist sehr praktisch, um Staub im Spielgelkasten und der Suchermattscheibe zu entfernen.

Von Green Clean kommen die Reingungs-Pads Wet & Dry, die man einzeln oder im Set mit dem Hi-Tech Air-Power kaufen kann. Zuerst wischt man mit einem Wet Foam, einem mit Reinigungsflüssigkeit getränkten Pad, den Sensor ab. Im nächsten Schritt trocknet man den Sensor mit dem Dry Sweeper, einem trockenen Pad. Vorteil dieser Methode ist, dass man nicht mit Reinigungsflüssigkeit hantieren muss. Nachteilig ist allerdings, dass die Pads viel Reinigungsflüssigkeit verteilen und der Dry Sweeper etwas steif ist. Des Weiteren braucht es sehr viel Übung, um auch den Schmutz in den schwer zugängigen Ecken aufzunehmen. Bei einem sehr stark verschmutzten Sensor haben wir Probleme mit festsitzenden Partikeln.

Sehr viel weicher sind die Sensor Swabs von Visibledust, die man selbst mit zwei Tropfen der Reinigungsflüssigkeit Smear Away beträufelt. Mit leichtem Druck fährt man nun einmal über den Sensor. Positiv an den Sensor Swabs von Visibledust sind die ausgeprägten Kanten, mit denen man gut den Rand des Sensors erreicht. Problematisch in der Handhabung sind die Swabs bei einer Vollformatkamera, da man hier leicht am Spiegelkasten hängen bleibt. Da für jeden Reinigungsdurchgang ein neues Swab verwendet werden soll, erfordert hartnäckige Verschmutzung bis zu zwei oder drei Swabs. tb

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005882