999505

Boot-Logos

01.08.2008 | 11:55 Uhr |

Das iPhone zeigt, wenn es gestartet wird, das Apple-Logo. Im so genannten Restore- oder DFU-Modus zum Aufspielen neuer Firmware zeigt das Gerät ein USB-Kabel und das iTunes-Logo.

Wer seinem iPhone ein anderes Logopaar verpassen möchte, wählt "Custom Logos". Das Dev Team stellt zwei Alternativen zur Verfügung. Statt des Apple-Logo lässt sich das Bild einer angebissenen Ananas wählen, statt Kabel- und iTunes-Logo ein Bild von Steve Jobs.

Besonders interessant ist die dritte Alternative. Mit einem geeigneten Grafikprogramm lassen sich eigene Logos gestalten, in Pwnage Tool auswählen und dann auf das iPhone übertragen. So kann der Benutzer beim Startlogo etwa zusätzlich seinen Namen und Adresse einfügen oder einfach ein Urlaubsbild wählen. Auf Seite 90 lesen Sie, welche Voraussetzungen eine solche Grafik mitbringen muss, um am iPhone zu funktionieren. vr

0 Kommentare zu diesem Artikel
999505