1835781

CSV-Daten korrekt in eine Excel- Tabelle importieren

02.10.2013 | 12:08 Uhr |

Copy-Paste funktioniert in Excel nicht immer zufriedenstellend. Der Textimportassistent liefert bessere Ergebnisse.

Das CSV-Format ist ein gemeinsamer Nenner für den Datentausch zwischen Tabellenprogrammen wie Excel und Numbers. Doch bei der Übernahme der Daten in eine neue Excel-Tabelle funktioniert die Methode „Kopieren – Einsetzen“ nur bedingt, denn alle Daten aus mehreren Zeilen werden zu einer Zeile hinzugefügt. Deutlich bessere Ergebnisse erzielt man, wenn man den Textimportassistenten in Excel bemüht. Dafür öffnet man eine neue Excel-Tabelle und wählt über die Leiste „Daten“ in den „Externen Datenquellen“ die Option „Text“ aus. Daraufhin startet der Textimportassistent, der den Nutzer bei der Übernahme unterstützt. Zunächst wählt man die entsprechende CSV-Datei, und dann im ersten Schritt des Assistenten die Option „Getrennt“. Im nächsten Schritt kann man die entsprechenden Trennzeichen aktivieren, die die Daten in der Zeile trennen. In einer Vorschau im gleichen Fenster kann man noch vor Fertigstellung die Ergebnisse prüfen. Bei einer einfachen Tabelle kann man den dritten und letzten Schritt überspringen: Dort lassen sich die Datenformate wie Datum oder Text für einzelne Spalten festlegen. Mit dem Klick auf „Fertig“ ist eine gut sortierte Tabelle erstellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1835781