2066504

Coconut Battery prüft iPhone-, iPad- und Macbook-Akku

09.04.2015 | 15:09 Uhr |

Apps zum Checken des Akkus von iPhone und iPad gibt es zuhauf, ein Beispiel ist Battery Doctor Plus (2,99 Euro). Einen anderen Ansatz wählt das kostenlose Mac-Programm Coconut Battery.

Coconut Battery gibt es schon länger, es prüfte in den vorigen Versionen den Akku des Macbook, die aktuelle Version erweitert den Service auf iPhone und iPad. Zur Nutzung starten Sie das Progrämmchen am Mac und verbinden das iOS-Gerät via USB mit dem Mac. Coconut Battery zeigt nicht nur iOS-Modell, Herstellungsdatum, iOS-Version und Speicherplatzverbrauch an, sondern auch Infos zum Akku. Neben dem aktuellen Ladestand in Milliampere-Stunden (mAh) zeigt es auch die aktuelle Kapazität, die Temperatur und die bislang durchgeführten (vollen) Ladezyklen an. Das Tool schreibt eine Historie Ihrer Geräte und ist sehr hilfreich, wenn Probleme mit dem Akku auftreten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2066504