902414

DVD-Player bleibt blechern

29.11.2000 | 00:00 Uhr |

In manchen Fällen ignoriert Apples Software USB-Lautsprecher

Problem: Auf einem Powerbook G3 mit bronzefarbener Tastatur spielt Apple DVD-Player bis zur Version 1.3 den Ton eines Films nur über die blechern klingenden eingebauten Lautsprecher ab und steuert die externen USB-Lautsprecher nicht an. Musik-CDs und Systemklänge geben die Boxen dagegen wieder.

Lösung: Dabei handelt es sich um einen Bug, der neben dem oben genannten Powerbook auch Power Macs der Typen G3, G3 (Blue & White) und G4 betrifft. Will man den Klang dieser Systeme bei der DVD-Wiedergabe verbessern, muss man sich mit herkömmlichen Lautsprechern behelfen,
die man an die analogen Tonausgänge des Rechners anschließt. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
902414