Photoshop

Das Raster für gleichmäßige Unterteilungen einsetzen

31.12.2012 | 08:44 Uhr | Markus Schelhorn

Möchte man eine spezielle Rasterunterteilung, beispielsweise beim Arbeiten mit Montagen, ist dies eine umstandslos funktionierende Technik.

Zweckentfremden Sie das unter „Ansicht > Anzeigen“ zu findende Raster, um Bildhälften, Bilddrittel oder Bildviertel zu markieren. Vonnöten ist lediglich eine passende Einstellung in den Photoshop-Voreinstellungen unter „Hilfslinien, Raster und Slices“. Für ein auf Teilen vom Ganzen basierendes Gestaltungsraster setzen Sie den Parameter hinter „Rasterlinie alle“ auf „Prozent“ und den Wert auf „100“. Der Wert „2“ bei „Unterteilung“ teilt das Bild dann beispielsweise in Viertel. Achtung: Falls die Einstellung nicht sofort in der Vorschau umgesetzt wird, geben Sie als Prozentwert zuerst „99“ und dann „100“ ein.

1658731