959502

Dashboard: Kannitverstahn

21.11.2006 | 10:28 Uhr |

Dashboard unterstützt Drag-and-drop. Markierte Objekte lassen sich auf Widgets ziehen und mit diesen bearbeiten.

Nützlich kann sich die Funktion etwa mit einem anderen Browser als Safari erweisen, wenn man auf einer englischsprachigen Website ein Wort findet, das man nicht versteht. Während man mit Safari markierte Worte mittels „Rechts-Klicks“ dem in Mac-OS X integrierten Wörterbuch übergibt, bietet etwa Firefox bei Klick mit der rechten Maustaste oder bei gehaltener Control-Taste lediglich eine Websuche zum markierten Stichpunkt an. Zieht man aber an dem Wort und öffnet mit der F12-Taste Dashboard, lässt sich der Begriff weiter auf das Dictionary-Widget ziehen, welches die Definition für das gesuchte Wort ausgibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959502