1019410

Online-Spiele im Dashboard spielen

01.09.2009 | 10:14 Uhr |

Es soll ja Menschen geben, die sich die harte Arbeit ab und an mit einer kleinen Spielepause erträglicher machen müssen. Dafür bieten sich vor allem Online-Spiele im Flash-Format an. Gerade die Anbieter kostenloser Unterhaltung verstecken diese aber gerne in irgendwelchen Unterfenstern, so dass man sich erstmal durch einen Wust an Screens klicken muss, bis man am Ziel ist und loslegen kann.

Dashboard Logo
Vergrößern Dashboard Logo
Aliens direkt auf dem Desktop jagen, obwohl es sich eigentlich um ein Online-Spiel handelt. Dies ermöglicht Safaris Webclip-Funktion.
Vergrößern Aliens direkt auf dem Desktop jagen, obwohl es sich eigentlich um ein Online-Spiel handelt. Dies ermöglicht Safaris Webclip-Funktion.

Gerade für kurze Unterbrechungen nervt das. Dies lässt sich aber umgehen, indem man das gewünschte Spiel (in unserem Beispiel der Klassiker Space Invaders) in Safari aufruft und auf das Webclip-Icon klickt (das Icon mit dem Scherensymbol zwischen Aktualisierung und Pluszeichen). Nun legt man der Größe des Spielefensters entsprechend einen Ausschnitt fest. Achtung, bei manchen Webseiten darf man den Rahmen nicht zu eng um das Spielefenster legen, sonst funktioniert das Widget später nicht. Sobald die Auswahl getroffen ist, klickt man auf den Knopf "Hinzufügen" rechts oben. Dies führt dazu, dass sich Dashboard öffnet und den Ausschnitt der Website als Widget am Bildschirm präsentiert. Über das Info-Icon im Widget rechts unten lässt sich das neue Spiel noch aufhübschen. Über das Dashboard hat man nun jederzeit Zugriff auf das Spiel, allerdings nur solange man das Widget nicht mit einem Klick auf das X-Symbol schließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019410