919061

Dateien verschieben

03.02.2004 | 14:10 Uhr |

Drag-and-drop war schon immer ein Markenzeichen des Mac, und in Mac-OS X ist das Prinzip der Mausbedienung ausgereifter und intensiver als in allen anderen Betriebssystemen. Viele Anwender nutzen die intuitive Funktion vor allem für Dateioperationen, wie dem Kopieren oder zum Erstellen von Verknüpfungen. Während zum Kopieren von Dokumenten an einen anderen Speicherort die Drag-and-drop-Bewegung per Maus genügt, legt Mac-OS X mit der zusätzlichen Tastenkombination Alt-Ctrl eine Verknüpfung in den Zielbereich. Dateien und Ordner lassen sich aber auch verschieben: Während das Objekt halbtransparent am Mauszeiger klebt, teilt die Apfeltaste dem System mit, dass nach dem Kopieren der Dokumente die Originale von der Quelle zu löschen sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
919061