902510

Datum in Apple-Works-Rechenblatt

30.01.2001 | 00:00 Uhr |

Apple Works ist sehr pedantisch, wenn es um das Datumsformat geht

Soll die Tabellenkalkulation von Apple Works 6 ein eingetipptes Datum als Datumsformat erkennen, muss man die Ziffern so eingeben, wie es das Kontrollfeld "Datum & Uhrzeit" unter "Datumsformate…" vorsieht. Ist dort bei "Kurzform" eine führende Null für Tag und Monat eingestellt, erkennt Apple Works ein Datum nur dann, wenn dieses bei einstelligen Zahlen für Tag und Monat eine vorangestellte Null hat. Auch das Trennzeichen muss der Voreinstellung im Kontrollfeld entsprechen. Stimmt die Eingabe nicht mit den Vorgaben überein, ist die Zahlenfolge für Apple Works nur ein Text. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
902510