902268

Defektes Zip-Medium auswerfen

06.09.2000 | 00:00 Uhr |

Für Disketten, die hartnäckig im Laufwerk verbleiben, stellt Apple ein Tool bereit

Problem: Mitunter mountet ein Power Macintosh Zip-Disketten nicht und ignoriert sie schlichtweg. Da die Symbole nicht auf dem Schreibtisch erscheinen, kann man sie nicht auf den Papierkorb ziehen oder mit der Tastenkombination Befehl-Y zurücklegen.

Lösung: Solche Phantome wird man mit Hilfe von Apples Formatierungs- und Initialisierungsprogramm "Laufwerke konfigurieren" wieder los. Dort wählt man das Zip-Laufwerk aus der Geräteliste und im Menü "Funktionen" den Befehl "Speichermedium auswerfen". Dann ist das Laufwerk wieder einsatzfähig. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
902268