1560003

Die Fokussierung auf die Gesichter bei einer Diashow abschalten

25.09.2012 | 16:43 Uhr |

Als Standard ist für eine Diashow auf dem iPad die Funktion „Gesichter vergrößern“ aktiviert.

Dann erkennt die Software die Gesichtskonturen in den Bildern und fokussiert beim Abspielen darauf. Das automatische Vergrößern opfert für die bildschirmfüllenden Animationen andere Bereiche aus dem Bild und zeigt sie nicht an. Wer das verhindern möchte, kann die Funktion unter „Einstellungen > Bilderrahmen“ abschalten. Falls die Funktion nicht wählbar ist, müssen Sie zuerst bei „Übergang“ von „Origami“ auf „Überblenden“ umschalten. Danach werden Fotos nur noch überblendet, nicht mehr animiert. Das komplette Motiv wird gezeigt und je nach Ausrichtung bildschirmfüllend oder mit schwarzem Rahmen eingepasst.

Die Funktion „Gesichter vergrößern“ lässt sich ausschalten, wenn man den „Origami-Effekt“ deaktiviert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1560003