Diashow mit Effekt

Neue Optionen des Bildschirmschoners in Mountain Lion

22.11.2012 | 15:25 Uhr | Stefan von Gagern

Nach dem Update auf OS X Mountain Lion lohnt sich ein Blick in die Einstellungen des Bildschirmschoners, da Apple vor allem in Sachen Fotos die Optionen stark erweitert hat.

In der Systemeinstellungen „Bildschirmschoner“ gibt es in der Kategorie „Diashows“ neue, effektvolle Bildschirmschoner, die zum Beispiel die Bilder aus der iPhoto-Mediathek auf einer animierten Fotowand in Rahmen aufhängen oder sie in ein Bilderalbum kleben. Unter „Quelle“ lässt sich einstellen, welche Bilder in der Diashow verwendet werden sollen. Das können die letzten iPhoto-Ereignisse, die komplette iPhoto-Mediathek oder bestimmte Alben sein. Wer iCloud und iOS-Geräte nutzt, kann auch seinen Photostream auswählen – so landen auch frisch aufgenommene Fotos von unterwegs im Bildschirmschoner.

Mountain Lion zeigt Fotoalben oder mitgelieferte Bilder so
hübsch wie noch nie in den Arbeitspausen im Bildschirmschoner
an.
Vergrößern Mountain Lion zeigt Fotoalben oder mitgelieferte Bilder so hübsch wie noch nie in den Arbeitspausen im Bildschirmschoner an.

Eine schöne Zugabe sind die neuen Standardsammlungen, die Profi-Bildersammlungen zu Luftaufnahmen, National Geographic, Naturmuster oder Kosmos-Aufnahmen umfassen. Wer diese mit den 14 neuen Diashow-Typen verbindet, hat insgesamt 56 Kombinationsmöglichkeiten für den Diashow-Bildschirmschoner, die zudem auch unterwegs oder im Büro problemlos sind, da sie keine privaten Fotos zeigen.

1614205