1658095

Die Einstellungen der automatischen Bearbeitung kontrollieren

06.01.2013 | 09:19 Uhr |

iPhoto bietet zwar automatische Bildkorrekturen, die im Idealfall mit einem Klick ein Bild verbessern sollen. Unter „Einfache Korrekturen“ lässt sich dazu mit einem Klick auf „Verbessern“ ein Bild automatisch korrigieren, ohne dass man selbst manuell eingreifen muss.

In vielen Fällen ist das Ergebnis recht brauchbar. Doch es kommt immer wieder vor, das man mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden ist und noch etwas nacharbeiten möchte. Man kann daher die Auto-Korrektur als gute Ausgangsbasis verwenden. Da die automatische Verbesserungsfunktion mit denselben Einstellungen arbeitet, die unter „Anpassen“ für die manuellen Einstellungen verfügbar sind, kann man nach dem Verbessern zu „Anpassen“ wechseln und dort die Einstellungen über die entsprechenden Regler verändern. Übrigens kann man mit einem Klick auf „Widerrufen“ jeweils die letzte Einstellungen zurücknehmen und durch mehrmaliges Klicken lässt sich so bis zum Ursprungszustand zurückkehren. Alternativ verwendet man mehrmals hintereinander das übliche Tastenkürzel Befehlstaste-Z („cmd-Z“), um jeweils den letzten Arbeitsschritt rückgängig zu machen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1658095