1971484

Die Funktion „Nicht stören“ bei der Arbeit mit dem iOS-Gerät nutzen

29.07.2014 | 10:28 Uhr |

Möchten Sie zu bestimmten Zeiten nicht durch Anrufe oder Nachrichten gestört werden, bietet iOS die Option „Nicht stören“. So geht's.

Über die Einstellung „Nicht stören“ können Sie manuell oder für feste Zeitintervalle festlegen, dass Sie weder durch Anrufe noch durch Nachrichten oder Benachrichtigungen gestört werden. In der Grundeinstellung gilt das jedoch nur, wenn das iOS-Gerät im Ruhezustand, also im Sperrzustand ist. Wollen Sie auch während konzentrierter Arbeit mit dem iPhone oder iPad nicht unterbrochen werden, wählen Sie in der Einstellung „Nicht stören“ die Option „Immer“ statt „Nur im Sperrzustand“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1971484