1780067

Die „Musik“-App auf dem iPhone einstellen

07.03.2013 | 16:18 Uhr |

In der unteren Leiste der iPhone-App "Musik" (gilt auch für "iTunes") befinden sich ob der begrenzten Breite des Bildschirms nur fünf Einträge. Standardmäßig sind es „Genius“, „Listen“, „Interpreten“, „Titel“, und „Weitere“. Benötigt man diese Funktionen nur selten, kann man den Platz in der Leiste besser nutzen.

Dafür wechselt man in die Einstellung „Mehr“. Hier befinden sich die restlichen Funktionen, die auf der Leiste keinen Platz gefunden haben. In der oberen rechten Ecke gibt es zudem die Schaltfläche „Bearbeiten“. Wird sie aktiviert, werden alle Optionen in Form von Icons aufgelistet. Diese Icons kann man jetzt auf die untere Leiste ziehen. Mit einem Klick auf „Fertig“ ersetzen Sie die vorherigen Symbole in der unteren Leiste. Genauso lässt sich die "iTunes"-App modifizieren. Zur Verfügung stehen dort die Optionen „Musik“, „Filme“, „TV“, „Suchen“ und „Weitere“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1780067