1840608

Die Objekte in der Seitenleiste des Finder-Fensters bearbeiten

04.11.2013 | 13:43 Uhr |

Verschwinden die Geräte in der Seitenleiste des Finders aus dem Sichtfeld, lässt sich diese einfach umarrangieren.

Problem: In den Vorgaben des Finders kann man unter „Seitenleiste > Geräte“ auch den Mac und den internen Datenträger markieren, damit man auf sie direkt über die Seitenleiste des Finder-Fensters zugreifen kann. Die Geräte erscheinen aber am Ende der Liste und sind bei vielen Objekten in den Favoriten dann nicht mehr direkt sichtbar.

Lösung: Die Reihenfolge der Kategorien in der Seitenleiste lässt sich mit der Maus ändern, indem man sie nach oben oder nach unten zieht. So lassen sich die Geräte auch ganz nach oben stellen. Zudem hat man die Möglichkeit, jedes Objekt unter „Favoriten“ einzufügen. Man kann etwa den internen Datenträger an die erste Stelle in den Favoriten platzieren, um einen schnellen Zugriff zu haben. Um Objekte aus den Kategorien zu entfernen, zieht man sie mit gedrückter „Befehlstaste“ („cmd“) aus der Seitenleiste heraus. Sind keine Objekte mehr in einer Kategorie vorhanden, verschwindet auch die Kategorie. Diese Einstellungen wirken sich auch auf die Seitenleis­te im Dialogfenster zum Öffnen und Speichern von Dokumenten aus.

Die Reihenfolge der Kategorien in der Seitenleiste des Finder-Fensters lässt sich durch Verschieben mit der Maus schnell ändern.
Vergrößern Die Reihenfolge der Kategorien in der Seitenleiste des Finder-Fensters lässt sich durch Verschieben mit der Maus schnell ändern.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1840608