1780108

Die Seitenleiste "austricksen"

07.03.2013 | 17:39 Uhr |

In iTunes 11 hat sich Apple für eine vereinheitlichte Ansicht des Musik-Players entschieden. Die Funktion mit mehreren gleichzeitig geöffneten Fenstern gehört zusammen mit iTunes 10 der Vergangenheit an. Mit einem kleinen Trick kann man zumindest eine Wiedergabeliste als eine zusätzliche Leiste einblenden.

Dafür klickt man mit gedrückter Control-Taste auf eine normale, nicht intelligente Wiedergabeliste und danach auf die Option „Liste bearbeiten“. iTunes blendet dann in der linken Hälfte des Fensters die eigene Mediathek ein und in der rechten die aktivierte Wiedergabeliste. Auf Wunsch lässt sich die Leiste mit der Liste noch etwas verbreitern, indem man den Trennstrich mit der Maus nach links zieht. Doch Vorsicht: Hat man davor die Seitenleiste eingeblendet, sieht das Kontextmenü für die Wiedergabelisten deutlich kürzer aus. Die Option „Liste bearbeiten“ fehlt im Menü. Sprich, um an die Ansicht des geteilten Fensters zu kommen, muss man zuerst die Seitenleiste ausblenden. Erst dann lässt sich die Wiedergabeliste bearbeiten.

Ein Film ist gleich nach Kauf oder Ausleihe zum Anschauen bereit.
Vergrößern Ein Film ist gleich nach Kauf oder Ausleihe zum Anschauen bereit.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1780108