1824517

Die neue Youtube-App richtig nutzen

09.09.2013 | 15:12 Uhr |

Vor ein paar Wochen hat Google seine mobile Youtube-App gründlich überarbeitet. Neben dem neuen Design, das stark an Google Now angelehnt ist, kommen auch einige sinnvolle Funktionen hinzu.

Vor allem bei der Video-Suche hat Google neue Gesten implementiert. Dazu ist die neue Youtube-App multifunktional geworden: Während ein Video im Kleinformat läuft, kann man weiterhin nach neuen Inhalten suchen. Die neuen Gesten sind gleich beim ersten App Start erklärt, teilweise weist die App auch während der weiteren Nutzung darauf hin.

Das aktuelle Video verkleinern: Will man sich nach weiteren Videos umschauen, geht es in der neuen Version der Youtube-App auch gleichzeitig mit dem aktuell laufenden Video. Dafür muss man das Video-Fenster nach unten verschieben. Darauf verkleinert sich der Clip zu einer Animation in der unteren rechten Ecke auf dem iPhone oder iPad, der Weg für die weiteren Suchen ist nun frei.

Das verkleinerte Video wieder im Großformat öffnen: Dafür reicht ein Tipp auf das laufende Video oder eine Wischgeste nach oben. Dies bewirkt, dass sich das gewohnte Youtube-Fenster mit Kommentaren, weiteren Vorschlägen und Weiterleiten-Möglichkeiten öffnet.

Das laufende Video schließen: Hat man bei der Suche etwas Interessanteres gefunden, bietet die Youtube-App zwei Möglichkeiten, das laufende Video zu schließen. Tippt man das Video an und schiebt es nach links, verschwindet es aus dem Bildschirm. Noch einfacher geht es, wenn man das nächste Video zum Abspielen antippt. Dieses startet dann im gewohnten Fenster, wobei der vorherige Clip schließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1824517