924642

Disk Images: Wachsendes Image

27.07.2004 | 16:00 Uhr |

Legt man ein leeres Disk Image an, gibt es bei "Format" die Alternativen "Image lesen/schreiben" und "Einfaches Image". Beim einfachen Image ist die Datei nur so groß wie die dort gespeicherten Daten inklusive dem Platz für die Verwaltungsinformationen und wächst mit der gespeicherten Datenmenge. Die Image-Datei kann jedoch nicht größer werden als der bei der Erstellung angegebene Wert und wird auch nicht mehr kleiner, wenn man Daten wieder löscht. Die andere Variante belegt dagegen immer den beim Erstellen des Images zugewiesenen Speicherplatz, egal wie viele Dateien gespeichert sind. Zur Unterscheidung hängt das Mac-OS an den Namen des einfachen Images die Bezeichnung ".sparseimage" an, während das normale Image die Erweiterung ".dmg" trägt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
924642