1835824

Ein Bild in einem externen Editor bearbeiten

04.10.2013 | 10:00 Uhr |

In den Aperture-Einstellungen „Exportieren“ können Sie ein Bild mit einem externen Bearbeitungsprogramm wie Photoshop öffnen und bearbeiten.

Sofern Sie mit Raw-Dateien arbeiten, empfehlen wir das Dateiformat PSD mit 16 Bit. Über das Menü „Fotos“ wählen Sie dies unter „Bearbeiten mit Photoshop CS6“ aus, schneller geht es mit „Umschalt-Wahltaste-O“ („shift- alt-O“). Aperture legt automa- tisch eine Kopie (beziehungsweise ein neues Original) des Bildes an, das dann in Photoshop geöffnet wird. Nachdem Sie das Bild in Photoshop gesichert haben und zu Aperture zurückkehren, ist das Bild dort aktualisiert. Über das Kontextmenü, das Sie per Rechts klick auf das Foto öffnen, können Sie das Bild später erneut in Pho- toshop bearbeiten. Möchten Sie dazu wieder eine Kopie des Originals anlegen, halten Sie die „Wahltaste“ („alt“) gedrückt und wählen „Kopie bearbeiten mit ...“ aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1835824