902290

Excel: Tabellen scannen

18.09.2000 | 00:00 Uhr |

OCR-Software leistet gute Dienste, will man gedruckte Tabellen digitalisieren.

Frage: Ich möchte Tabellen scannen und
in Excel einfügen, doch erscheint der Inhalt der Tabelle immer in einer Spalte, nicht in Tabellenform. Wie scanne ich die Tabellen richtig?

Antwort: Grundsätzlich ist dieses Vorhaben schwierig, da das Scanprogramm die Vorlage als Ganzes erkennt und die Formatierungen, die die Tabelle ausmachen, nicht sieht. Eine Texterkennungssoftware (OCR-Software) schafft hier Abhilfe. Hierzu scannt man die Vorlage im Strichmodus und speichert sie. Im OCR-Programm öffnet man die Datei und lässt die Vorlage bearbeiten. Die OCR-Software Omnipage erkennt die Formatierungen der Tabelle und kann das Dokument als Excel-Datei speichern. Zwar muss man die erhaltene Datei noch überarbeiten, um sicherzugehen, dass alle Daten richtig übernommen werden, doch leistet die OCR-Software hier gute Dienste. dc

0 Kommentare zu diesem Artikel
902290