902474

Falsche Farbe am Powerbook

05.01.2001 | 00:00 Uhr |

Aus geometrischen Gründen ein schlechtes Bild

Problem: Ein Powerbook G3 zeigt in unregelmäßigen Abständen ein verwaschenes Bild, später verändern sich auch die Farben. Meistens ist das Problem nach einem Neustart behoben.

Lösung: Im Powerbook G3 liegt der untere PC-Card-Steckplatz sehr nahe über der Grafikkarte. Steckt dort eine PC-Card, wird die Feder für den Auswurfmechanismus mitunter so verbogen, dass sie die darunter liegenden Grafikbausteine berührt und die Verzerrungen am Bildschirm verursacht. Wer über genügend Fingerfertigkeit verfügt, kann versuchen, die Feder selbst nach oben zu biegen. Dazu muss man aber vorher die Tastatur und den darunter liegenden Hitzeschutz entfernen. Ein autorisierter Apple-Händler sollte das Problem in jedem Fall beheben können. wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
902474