956432

Falsches Programm

02.10.2006 | 15:14 Uhr |

Im Kontextmenü einer Datei erscheinen im Finder mehrere Einträge desselben Programms

icon Mac-OS X
Vergrößern icon Mac-OS X

Frage: Nach dem Doppelklick auf eine Datei versucht Finder, diese mit dem falschen Programm zu öffnen. Deshalb habe ich im Kontextmenü der Datei den Punkt „Öffnen mit“ aufgerufen. Dort erscheinen jedoch manche Anwendungen gleich mehrfach.

Antwort: Die Zuordnung von Dateien zu Programmen ist durcheinander geraten. Die dafür verwendete Systemfunktion sind die „Launch Services“, die wie viele Anwendungen ihre Einstellungen in Cache-Dateien speichern, um auf diese schnell zugreifen zu können. Löscht man diese, sollte wieder alles funktionieren. Zuerst beendet man alle noch laufenden Programme und öffnet dann den Ordner „Library > Caches“. Die dort abgelegten Dateien „com.apple.LaunchServices-0140.csstore“ und „com.apple.LaunchServices-014xxx.csstore“ (xxx steht für die ID des jeweiligen Benutzers, im Normalfall 501) entsorgt man in den Papierkorb, startet den Rechner neu und leert nach der Neuanmeldung am Rechner den Papierkorb. Häufig zeigen nun die Dateisymbole nur ein allgemeines oder ein falsches Icon, was sich in der Regel durch ein nochmaliges Ab- und Anmelden am Rechner beheben lässt. Funktioniert dies nicht, löscht man aus dem Verzeichnis „Library/Preferences“ im eigenen Benutzerordner die Datei „com.apple.LaunchServices.plist“ und meldet sich nochmals neu an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
956432