916699

Farbloses Bild am Fernseher

07.11.2003 | 15:01 Uhr |

FRAGE: Ich habe ein Powerbook G4 400 (erste Generation) und würde gerne Videos am TV anschauen. Wie muss ich vorgehen, um auf dem Fernseher (Scart-Eingang) ein Farbbild zu bekommen. Ich habe einen Adapter für S-Video zu Scart, doch das Bild bleibt bei meinen Versuchen nur Schwarzweiß.


ANTWORT: Das kann mehrere Ursachen haben. Stellen Sie in der Systemeinstellung "Monitore" eine PAL-Auflösung ein. NTSC-Signale verstehen europäische Fernseher nicht. Es kann jedoch auch sein, dass Ihr Fernseher nicht in der Lage ist, S-Video- Signale darzustellen. Probieren Sie einen Adapter auf Composite-Video (auch FBAS genannt), viele Fernseher haben einen separaten FBAS-Eingang an der Frontseite, damit sollte es klappen. Alternativ können Sie auch einen S-Video fähigen Videorekorder als Umweg benutzen. Schließen Sie dazu den Adapter an die zweite Scart-Buchse des Videorekorders (die meisten Rekorder bieten zwei Scart-Buchsen) und schalten Sie ihn auf AV-in. Dann schalten Sie den Fernseher auf das Bild des Videorekorders, nun sollte das Bild des Powerbooks in Farbe erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916699