925511

Festplatte sicher löschen

17.08.2004 | 16:46 Uhr |

Ihr alter Power Mac ist reif für Ebay, Sie möchten aber vermeiden, dass Ihre Geschäftsadressen oder andere sensible Daten in falsche Hände geraten? Dann sollten Sie sich für das Löschen der Festplatte etwas Zeit nehmen. Bei der einfachen Formatierung einer Festplatte beseitigt das Festplatten-Dienstprogramm nicht die Daten selbst, sondern nur ihr "Inhaltsverzeichnis". Die Daten sind relativ leicht mit Spezialprogrammen wie Data Rescue wieder herstellbar. Nur noch eingeschränkt möglich ist dies jedoch nach dem Aktivieren einer speziellen Option des Festplatten-Dienstprogramms: Unter der Funktion "Löschen > Optionen" versteckt sich die Funktion "8faches zufälliges Schreiben". Die Formatierung der Festplatte dauert dann weitaus länger, die Daten sind somit aber zuverlässig gelöscht. Es gibt alternativ noch Shareware, die Daten bis zu 32-mal überschreibt, was uns für den Normalanwender aber dann doch zu teuer und zeitaufwendig erscheint.

0 Kommentare zu diesem Artikel
925511