903028

Festplattensymbole unter OS X

22.08.2001 | 00:00 Uhr |

Symbole für Festplatten anpassen

Problem: Unter dem klassischen Mac-OS lassen sich Festplattensymbole verändern, indem man das jeweilige Volume markiert, Befehl-I eingibt und im "Information"-Fenster per Kopieren und Einsetzen das neue Icon platziert. Verfährt man so im Finder von Mac-OS X, ändert sich nichts am technokratischen Look des Disk-Symbols.
Lösung: Um am Grundstock der Finder-Symbole etwas zu ändern, muss man tief ins System eingreifen. In der Macwelt-Ausgabe 6/2001, S. 134, haben wir verschiedene Tools zu diesem Zweck vorgestellt. Ein wie oben beschrieben verändertes Festplattensymbol ist immerhin unter Mac-OS 9 und in den Öffnen/Sichern-Dialogen von Classic-Programmen sichtbar. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
903028