1640021

Bildschirmaufnahme mit Quicktime Player unter Mountain Lion speichern

06.12.2012 | 13:01 Uhr |

Noch unter OS X Lion gab es in Quicktime Player eine praktische Funktion bei der Bildschirmaufnahme, die es erlaubte, die aufgenommenen Videos in die gewünschten Order zu befördern. Klickte man bei einer startenden Bildschirmaufnahme auf das kleine Dreieck, öffnete sich ein Drop-down-Menü mit zusätzlichen Einstellmöglichkeiten, darunter auch „Speichern unter ...“.

Nun hat Apple offenbar diese nützliche Funktion aus dem Quicktime Player unter Mountain Lion verbannt. Die Oberfläche ist gleich geblieben, nur fehlt in dem Menü der Eintrag zu dem aktuellen Speicherordner und einer Möglichkeit, diesen Ordner zu ändern. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass sich das ganze Prozedere des Speicherns bei Quicktime-Player etwas geändert hat. Ist eine Bildschirmaufnahme beendet, heißt es noch nicht, dass sie auch gespeichert wurde. Erst beim Schließen des Fensters kommt der bekannte Speichern-Dialog. Hier kann man auch auswählen, wohin das System den Film ablegen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1640021