914218

Fonts auswählen

12.08.2003 | 17:23 Uhr |

Als ordentlicher Redakteur hat man beim Bearbeiten von Umbrüchen gelernt, Schriften immer nur über das Schriftmenü zu verändern. Dies kann jedoch eine mühsame Aufgabe sein, wenn man bei jedem Versuch, einige Begriffe kursiv zu setzen, mehrmals durchs Schriftmenü scrollen muss, bis der Treffer auf den gewünschten Font gelingt. Das Menü bewegt sich nämlich so schnell am Bildschirm, dass es unmöglich ist, auf Anhieb den richtigen Treffer zu setzen. Einfacher ist es daher, in die Zeile in der Maßpalette zu klicken, die die aktuelle Schrift nennt, und den Namen dort zu ändern. Bei den meisten Schriften genügt es, beispielsweise die Buchstaben "it" für italic (kursiv) oder "bd" für bold (fett) zu ergänzen. Im Gegensatz zur Formatierung über den Befehl "Schriftstil" im Menü "Schrift" besteht bei diesem Vorgehen auch keine Gefahr, nicht existente Auszeichnungen zu vergeben. Xpress weist sofort auf diesen Fehler hin. Einziger Nachteil: Nicht jeder Font führt eine Bezeichnung wie italic nach dem Schriftnamen, man sollte also die Namen der regelmäßig verwendeten Schriften kennen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
914218