1014265

Blitz mit Taschentuch

20.03.2009 | 11:15 Uhr |

Eine unkonventionelle Methode mildert das Überstrahlen des Blitzes.

icon Kamera
Vergrößern icon Kamera

Gerade bei günstigeren Kompaktkameras hat man oft das Problem, dass mit Blitz aufgenommene Portraits überstrahlt sind. Mit einem unkonventionellen Trick kann man das abmildern, dazu klebt man mit Tesafilm ein Stückchen weißes Papiertaschentuch, eine oder mehrere Lagen, vor den Blitz. Wenn es schnell gehen muss, etwa auf Partys, hält man einfach während der Aufnahme das Taschentuch vor den Blitz. Für Blitzaufnahmen von entfernten Motiven sollte man das Taschentuch wieder entfernen, damit der Blitz seine ganze Kraft entfalten kann. Mit etwas Experimentieren bekommt man schnell die richtige Kombination für die jeweilige Kamera heraus. Bei hochwertigen Kompaktkameras braucht es diese Tricks nicht, denn deren Blitze steuern je nach Entfernung zum Motiv die Blitzintensität. mas

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014265