2060698

Fotografie-Tipp: Belichten zum Licht

18.03.2015 | 16:26 Uhr |

Digitalkameras können technisch bedingt helle Bereiche deutlich feiner und detailreicher darstellen als dunkle Bildbereiche.

Das sollten Sie beim Fotografieren vor allem dann berücksichtigen, wenn Sie die Aufnahmen später am Mac weiter bearbeiten möchten. Daher empfehlen wir, stets leicht überbelichtet zu fotografieren. Sofern Sie mit Automatik- oder Halbautomatik-Modus fotografieren, können Sie die Belichtungskorrektur entsprechend erhöhen. Zur Kontrolle bieten höherwertige Kameras die Möglichkeit, überbelichtete beziehungsweise unterbelichtete Bildbereiche anzeigen zu lassen. In diesem Fall blinken die Bereiche, die keine Zeichnung mehr enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2060698