1840137

Fotos zum Anschauen auf Apple TV in iTunes freigeben

31.10.2013 | 17:12 Uhr |

Der Fotostream von iCloud ist eine der Standard-Apps auf dem Apple-TV.

Will man auf dem Fernsehapparat aber mehr als die 1000 Fotos aus den letzten zwölf Monaten ansehen, die maximal im Fotostream gespeichert sind, muss man den Mac, auf dessen Mediathek Apple TV zugreift, erst einmal dafür konfigurieren. Dabei sind jedoch nicht in iPhoto entsprechende Einstellungen zu treffen, sondern in iTunes. Dort gibt man die Fotos über das Menü „Ablage > Privatfreigabe > Fotos zur Bereitstellung an Apple TV auswählen“ frei. Im Dialogfenster kann man entweder die gesamte iPhoto-Bibliothek auswählen oder nur vereinzelte Alben, Gesichter und Ereignisse – alternativ auch einen Ordner mit Bildern. Auf dem Apple TV gelangt man dann über die Schaltfläche „Computer“ an die iPhoto-Auswahl und kann sich dort nun einzelne Bilder und Alben anzeigen lassen oder eine Diashow konfigurieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1840137