1005044

Freien Platz schaffen

01.10.2008 | 11:56 Uhr |

Nutzt man eine externe Festplatte für Daten und für Time-Machine-Backups, hat man bald keinen Platz mehr für zusätzliche Daten.

Time Machine
Vergrößern Time Machine

Time Machine belegt nämlich auch bei großen Platten bald fast den kompletten freien Speicherplatz. Um wieder Platz zu schaffen, kann man als Radikallösung alle Time-Machine-Daten komplett löschen. Alternativ gaukelt man Time Machine eine komplett gefüllte Platte vor, die Backupsoftware löscht dann automatisch ältere Backups. Dazu erstellt man mit dem Festplattendienstprogramm auf der Festplatte ein Disk-Image in Größe des freien Festplattenspeichers - man kann dies auch mehrmals wiederholen. Eine bessere Lösung ist die Partitionierung der Festplatte. Time Machine sichert Daten dann nur auf einer Partition, die andere bleibt für Daten frei. sw

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005044