1025087

Front Row automatisch starten

30.09.2009 | 12:43 Uhr |

Nutzt man seinen Mac als Mediacenter am Fernseher, ist eine Desktop-Oberfläche mit Mauszeiger und Programm-Icons nicht die Benutzeroberfläche der Wahl.

frontrow icon
Vergrößern frontrow icon

Praktischer ist es, wenn man die komplexe Umgebung des Betriebssystems abstrahiert und stattdessen direkt im Mediacenter loslegen kann. Dann begrüßt Frontrow oder eine ähnliche Lösung den Nutzer direkt nach dem Systemstart. Wenn man ohnehin nur TV-, Musik und Videofunktion von seinem Mac verlangt, braucht man weder Desktop noch Finder.

Wenn man seinen Mac als Mediacenter nutzen möchte, kann man Frontrow mithilfe der Startobjekte automatisch starten.
Vergrößern Wenn man seinen Mac als Mediacenter nutzen möchte, kann man Frontrow mithilfe der Startobjekte automatisch starten.

Einige Mediacenter wie Boxee bieten in den Einstellungen die Option, automatisch nach dem Anmelden zu starten. Generell kann man dies aber einfach über die Benutzereinstellungen von Mac-OS X lösen. Dazu öffnet man die Systemeinstellungen und wählt dort "Benutzer". Nun kann man den oberen Reiter auf "Startobjekte" wechseln. Hier findet sich eine Liste von Programmen, die nach jeder Anmeldung des Benutzers automatisch starten. Über das "+"-Symbol fügt man das Mediacenter der Wahl hinzu. Nun starten Frontrow, Plex und Co automatisch und der Nutzer kann direkt mit seiner Musik oder seinen Filmen loslegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1025087